Skip to main content

Gesundheit lässt sich einrichten.

Nitzbon unterstützt HAW beim Videodreh der Serie „Flucht & Studium“

November 2018

Um auf das Studienangebot für geflüchtete Studieninteressierte aufmerksam zu machen, hat die Arbeitsstelle Migration  der HAW (Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg) die Video-Reihe „Flucht & Studium“ ins Leben gerufen.
Es sind bereits einige Videos entstanden, in denen Geflüchtete ihre Geschichte erzählen. Darunter auch unser ehemaliger Praktikant Yaser, der einen Tag lang vom Filmteam der HAW begleitet wurde. In der Nitzbon-Werkstatt wurden einige Szenen mit Yaser und den Nitzbon-Mitarbeitern gedreht, von denen eine im Image Clip „HAW: Flucht & Studium | Arbeitsstelle Migration“ zu sehen ist.  

Auch Nitzbon engagiert sich für die Integration von Flüchtlingen und freute sich über die Anfrage der HAW für den Videodreh. „Bei uns haben in den vergangenen zwei Jahren bereits drei geflüchtete Syrer ein Praktikum absolviert. Darunter der 25-jährige Yaser, der 43-jährige Mohammad Abdo und zuletzt der 26-jährige Waseem Dakak“, erzählt Petra Nitzbon-Grimberg, CEO der Nitzbon AG. „Das Alter der Praktikanten spielt dabei keine Rolle – wir freuen uns, wenn wir Geflüchteten bei ihrem Einstieg in den deutschen Arbeitsmarkt helfen können!“

Sehen Sie sich die Videos an:
HAW Flucht & Studium | Arbeitsstelle Migration Image Clip
HAW Flucht & Studium | Yaser

Lesen Sie auch:
Nitzbon beteiligt sich am Vorhaben „W. I. R. – work and integration for refugees“
Interview mit unserem Praktikanten Waseem Dakak