Lebensglück Mobilität.

Laufen. Bücken. Heben. Treppen steigen. Die meisten tun es einfach und merken gar nicht, dass es Lebensglück bedeutet, das alles zu können. Es gibt so viele Menschen, die nach Krankheit oder Unfall in ihrem Lebensradius eingeschränkt sind. Für die entwickeln und fertigen wir seit rund 50 Jahren in unserer Manufaktur Therapiemöbel- und Geräte. Zum Beispiel das „WorkPark-Regal“: Zentimeter um Zentimeter erlernen Patienten damit, eine Kiste Schrauben in das oberste Fach oder eine Flasche Milch in das unterste Kühlschrankfach zu stellen. Dieses Ziel zu erreichen, bedeutet ein kleines Stück Lebensglück. Für die Betroffenen. Und für uns von der Nitzbon AG.

Innovation, therapeutischer Anspruch, Funktionalität. Wenn drei gute Ideen sich ergänzen, profitiert die Praxis. Die NItzbon AG hilft Menschen in der ganzen Welt, den Weg in ein selbstbestimmtes privates und berufliches Leben zurückzufinden. Wenn wir jeden Tag einem Menschen dabei helfen können, haben wir ein großes Ziel erreicht.

Unsere Schwerpunkte: WorkPark – Therapiegeräte für die berufliche Rehabilitation MBOR, Therapietische, Arthrodesenstühle, Hocker. Ein großes Sortiment rund um die Ergotherapie und die häusliche Mobilität.

Nitzbon zu Gast bei Hamburg 1 - Betrifft Mittelstand
Moderation: Jürgen Hogeforster
Thema: Erfolg durch verantwortungsvolle Unternehmensführung
Ausschnitt aus der Sendung vom 21.08.2013